Demonstrator Festo

Demonstrator Festo

© Festo

Das Ziel für den Festo Demonstrator ist die Darstellung eines durchgängig vernetzten Gesamtsystems bestehend aus Sensoren, verteiltem Netzwerk und dezentralem Leitstand am Beispiel einer Produktionseinheit für eine Festo Produktfamilie. Weiteres Ziel ist die Gestaltung der Personal-, Organisations- und Kompetenzentwicklung in enger Verbindung mit der Technikentwicklung.

Das System soll Verbrauchsmessungen, kontinuierliches Condition Monitoring und eine übergeordnete Steuerungsmöglichkeit der Maschinen ermöglichen und in Verbindung mit einer neuen kollaborativen Form der Arbeitsorganisation zur Reduzierung der Komplexität und Steigerung der Beherrschung von Prozessabläufen führen. Ein Prototyp für einen dezentralen Energieleitstand soll die Betriebszustände und die Energieströme in den Maschinen und der Gebäudetechnik für den Menschen visualisieren, um somit einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess für die Ressource Energie zu ermöglichen.